WordPress mit BBClone verbinden

Na endlich: WordPress funktioniert nun auch mit BBClone mit Anzeige der Unterseiten ! Habe oft den BBClone als Trackingsoftware im Einsatz. Bisher war ich ehrlich gesagt immer zu faul zu sehr unter Zeitstress, um mich mit WordPress und der genauen Integration von BBClone zu kümmern. Eine Anleitung dafür habe ich jetzt hier gefunden.

Und damit der Hack auch sicherheitshalber noch vorhanden ist wenn es die Seite nicht mehr geben sollte, hier der Workaround:

___________________________________________

Füge der  wp-blog-header.php auf deinem Webspace folgende Zeilen hinzu:

gzip_compression();

//– Insert BBclone Code from here @
define("_BBC_PAGE_NAME", get_bloginfo("name") . wp_title("/", false));
define("_BBCLONE_DIR", "/full/path/to/bbclone/");
define("COUNTER", _BBCLONE_DIR."mark_page.php");
if (is_readable(COUNTER)) include_once(COUNTER);
//– @ to Here

require_once(ABSPATH . WPINC . ‘/template-loader.php’);

endif;

______________________________________________

Wobei man in der Zeile

define("_BBCLONE_DIR", "/full/path/to/bbclone/");

den Bereich ""/full/path/to/bbclone/" durch das eigene BBClone-Verzeichnis ersetzt. Also wenn das BBClone-Verzeichnis auf der obersten Verzeichnisebene des Servers liegt und Du es in z.B. "Tracker" umbenannt hast, dann muss die oben stehende Zeile wie folgt abgeändert werden:

define("_BBCLONE_DIR", "Tracker/");

Das Schöne an der Lösung ist, dass nun auch die Unterseiten bei BBClone angezeigt werden und man somit alle aufgerufenen Seiten auf einen Blick (inklusive Verweildauer der Besucher und Klickpfad) hat.

Bisher hatte ich nur immer (aus den besagten Zeitgründen…) die erste Seite getrackt. Was natürlich bei den Zugriffsstatistiken dann hinten und vorne nicht mehr gestimmt hat. Aber jetzt habe ich ja die Lösung des Problems. Wer weitere Ideen/Hacks dazu hat kann sich ja hier gerne mal melden.


Sie k├Ânnen diesen Beitrag kommentieren oder einen Trackback von Ihrer eigenen Webseite setzen.

 
 
 

Kommentar abgeben: