Günstige Domains und Webspace mit Whois-Schutz

Ab und zu brauch man ja mal neue Domains für unterschiedliche Projekte. Wenn man dann noch einen zuverlässigen Whois-Schutz braucht, stößt man jedoch sehr schnell an die Grenzen des in Deutschland machenbaren bzw. vorhandenen. Aber stört mich das? Nö! – Dann sehe ich mich einfach im Ausland um, was dort angeboten wird. Und da wird man sehr schnell fündig. – Aber auch hier gilt es zu vergleichen! Denn nicht alles was glänzt ist auch tatsächlich Gold…

Voraussetzung ist jedoch, dass man eine Kreditkarte zur Hand hat. Ansonsten wird es echt hakelig…

Ich fange mal bei der Domain und dem Whois-Schutz an. Hier habe ich in Namecheap einen sehr zuverlässigen Domain- und Whois-Schutz-Anbieter gefunden. Die Preise für die Domains sind echt in Ordnung. Und für den Whois-Schutz bezahlt man auch nicht die Welt. Was mir bei Namecheap so gut gefällt, ist der wirklich tolle Support, wenn mal was nicht auf Anhieb funktioniert oder (wie bei mir der Fall) man bei der Bestellung einen Fehler gemacht hat.

Hier war Namecheap so kulant und hat die komplette Bestellung rückgängig gemacht. Das ging aber auch nur, weil ich innerhalb vom 72 Stunden den Fehler von mir reklamiert hatte und Namecheap dies einmalig auf Kulanz geregelt hat. – Ansonsten hätte ich dumm da gestanden. Echt ein feiner Zug! Da könnten sich einige deutsche Anbieter ein Beispiel dran nehmen…

Als Hoster und Webspace-Provider nehme ich für bestimmte Projekte, die ausländische Server erfordern, immer gerne Hostgator. Die Preise sind auch absolut in Ordnung, wenn man die dafür gebotene Leistung sieht. Zudem sind die Server sehr schnell und werden auch automatisch mit Backups geschützt. So was kann einem das Onliner-Leben ungemein erleichtern!

Auch bei Hostgator ist der Support Spitzenklasse! Sämtliche Fragen die ich zur Webspace-Einrichtung und Administration hatte, wurden mir umgehend von wirklich kompetenten Service-Mitarbeitern beantwortet. Das hier wie im gesamten Bestellprozeß englische Sprachkenntnisse von klarem Vorteil sind sollte der Vollständigkeit halber noch erwähnt sein. Tipp: Man kann den Webspace von Hostgator oft günstiger bekommen, als es auf deren Website geschrieben steht! Man muss dafür nur mal "Hostgator Coupon" bei Google eingeben und dann (wichtig!) den Zeitraum auf den letzten Monat stellen. – Dann kann man auch sicher gehen, dass man aktuelle und gültige Gutschein-Codes hat, die einem den Preis doch deutlich vergünstigen.

Wenn man dann die Domain inkl. Whois-Schutz und Webspace hat, gibt man bei Namecheap einfach die Name-Server-Daten von Hostgator aus dem Kontroll-Panel ein und hat dann (nach evtl. kurzer Wartezeit wegen der DNS-Server-Aktualisierung) ein performantes System von Domain inkl. Privacy-Schutz und schnellem Webspace.  Mehr braucht man wirklich nicht!

Gutes GooglePlus+1 WordPress Plugin

 

Da Google mit seinem Plus+1 Social-Network mit überwältigendem Erfolg den Markt (wieder einmal) aufmischt und Facebook das fürchten lernt, lag es natürlich auf der Hand das gute Teil in den Blog zu integrieren. Wie man sieht, habe ich bis jetzt keine "Like"-Button von Facebook hier eingebunden und werde es auch nicht tun. Ich halte von Facebook nichts und werde die Sau nicht durch´s Dorf treiben. Das machen andere ja schon zu genüge. Warum ich dann von Google den +1 Button hier einbaue? Ganz einfach: Google steht für eine gewisse Beständigkeit im Gegensatz zu Facebook, von denen in ein paar Jahren wahrscheinlich keiner mehr sprechen wird (eine 2. MySpace-Tragödie). Aber das soll jetzt hier nicht weiter ausgeführt werden.

Ohne jetzt großin der Sache rumlabern zu wollen: Ich habe schnell ein gutes Plugin gefunden, dass einen Vote für GooglePlus+1 ermöglicht. Das gute Stück nennnt sich "WordPress Google +1 Button" und ist im WordPress Plugin Directory zu finden.

GooglePlus+1 WordPress Plugin

Man kann damit die Position und die Erscheinungsweise vom Button frei definieren, eigenes CSS einbinden, Erscheinungsort des Buttons definieren, Redirects einbauen und mehr. Ist meiner Meinung nach derzeit das beste Plugin. Wer allerdings ein besseres hat kann sich hier gerne melden und mit seinem Kommentar darauf hinweisen. "Plussen" wäre natürlich auch nett! :-)

Kostenlose Hintergründe für Videos und Online-Videos

Keine Frage: Videos und insbesondere Online-Videos werden immer wichtiger und sind mittlerweile DER Renner im Internet. Schön ist es, wenn man dann im Video einen professionellen (vielleicht auch animierten) Hintergrund hat, der die Qualität des Videos nochmal optisch deutlich anhebt. Allerdings ist es leichter gesagt als getan, mal so auf die Schnelle einen coolen Hintergrund ins Video zu stellen. Das wird natürlich alles per Bluebox oder Greenkey-Verfahren gemacht. Ansonsten wäre das nicht möglich.

Auf der Seite Movietools habe ich jedoch ein paar Gratis-Backgrounds gefunden, die schlicht und einfach erste Sahne sind. Die kann man ganz einfach in jede bestehende Video-Software einbauen, und mit seinem eigenen Hauptbeitrag mischen. Das Ergebnis ist wahrlich vorzeigbar. Schön das es noch solche Perlen im Internet zu finden gibt. Bin ja mal gespannt, wann die Internet-Marketing-Fuzzis das so einbauen. Ach nee, das sind ja jetzt alles (bzw. nennen sich selber so) Social-Media-Experten… *lol*

 

Einfach und sicher kostenlos starke Passwörter Online erstellen

Mit Passwörtern muss sich ja nun mal jeder beschäftigen, der irgendwie mit Computern zu tun hat. Mögen es Login-Daten für CMS-Systeme sein, Homepages, Firmennetzwerke oder ähnliche Vorhaben: Überall kommt einem die Frage in den Sinn: Wie sicher sind meine Zugangsdaten und Passwörter eigentlich?

Mittlerweile habe ich ein feines Tool gefunden, dass mir online bei der Erstellung von sicheren Passwörtern gehörig auf die Sprünge geholfen hat: The Password Meter !

Damit  wird einem sofort schnell bei der Findung von sicheren Passwörtern geholfen. Was ich dabei ziemlich gut finde, ist dass man sich eine Passwortstruktur zurechtbauen kann, die nahezu unknackbar ist.

Zugegeben: Das könnte man auch ohne diese Seite, aber es macht sehr viel Spass sich die Passwörter auf diese Weise online zusammen zubauen!

Probiert es einfach mal aus. Hätte nie gedacht, dass man bei so einer drögen Arbeit wie den erstellen von kryptographischen Passwörtern auch noch ein wenig Spass haben kann!

Schönheitsoperation bei Models und Stars per Photoshop

 

Das die Sternchen und Models heute mehr die OP-Säle von Schönheitschirurgen als die Fitness-Studios von innen sehen dürfte wohl kaum einen mehr groß überraschen. Auch auf den stinknormalen TV-Zeitschriften sieht man immer optisch aufgebrezelte Ladies. Natürlich kommt auch hier etwas Chirurgie ins Spiel: Digitale Chirgurie per Photoshop! Wie so was aussehen kann, ist auf Glamya.com sehr schön zu sehen.

Die Ergebnisse dieser Photoshop-Künstler sind wirklich beeindruckend. Da kann wohl jede Frau (aber auch Mann!) sich glücklich schätzen, wenn die bessere Hälfte sich so gut mit Photoshop auskennt. Mir tun nur die armen Leute leid, die auf solche gefakten Fotos reinfallen und diese Bilder für echt halten. Ist halt alles nur digitaler Zauber. Wenn man sich die Fotos mal anschaut, fällt sicher hoffentlich der ein oder anderen Frau etwas Last ab: Auch die Models kochen nur mit Wasser!

Wenn es solch eine "Adobe Photoshop Tagescreme" in echt geben würde, wäre der Hersteller mehrfacher Millardär. Zumindest sollte man Aktien von dem Unternehmen haben, da die Produkte wohl reissenden Absatz finden würden bei unserer oberflächlichen Gesellschaft…