Günstige Domains und Webspace mit Whois-Schutz

Ab und zu brauch man ja mal neue Domains für unterschiedliche Projekte. Wenn man dann noch einen zuverlässigen Whois-Schutz braucht, stößt man jedoch sehr schnell an die Grenzen des in Deutschland machenbaren bzw. vorhandenen. Aber stört mich das? Nö! – Dann sehe ich mich einfach im Ausland um, was dort angeboten wird. Und da wird man sehr schnell fündig. – Aber auch hier gilt es zu vergleichen! Denn nicht alles was glänzt ist auch tatsächlich Gold…

Voraussetzung ist jedoch, dass man eine Kreditkarte zur Hand hat. Ansonsten wird es echt hakelig…

Ich fange mal bei der Domain und dem Whois-Schutz an. Hier habe ich in Namecheap einen sehr zuverlässigen Domain- und Whois-Schutz-Anbieter gefunden. Die Preise für die Domains sind echt in Ordnung. Und für den Whois-Schutz bezahlt man auch nicht die Welt. Was mir bei Namecheap so gut gefällt, ist der wirklich tolle Support, wenn mal was nicht auf Anhieb funktioniert oder (wie bei mir der Fall) man bei der Bestellung einen Fehler gemacht hat.

Hier war Namecheap so kulant und hat die komplette Bestellung rückgängig gemacht. Das ging aber auch nur, weil ich innerhalb vom 72 Stunden den Fehler von mir reklamiert hatte und Namecheap dies einmalig auf Kulanz geregelt hat. – Ansonsten hätte ich dumm da gestanden. Echt ein feiner Zug! Da könnten sich einige deutsche Anbieter ein Beispiel dran nehmen…

Als Hoster und Webspace-Provider nehme ich für bestimmte Projekte, die ausländische Server erfordern, immer gerne Hostgator. Die Preise sind auch absolut in Ordnung, wenn man die dafür gebotene Leistung sieht. Zudem sind die Server sehr schnell und werden auch automatisch mit Backups geschützt. So was kann einem das Onliner-Leben ungemein erleichtern!

Auch bei Hostgator ist der Support Spitzenklasse! Sämtliche Fragen die ich zur Webspace-Einrichtung und Administration hatte, wurden mir umgehend von wirklich kompetenten Service-Mitarbeitern beantwortet. Das hier wie im gesamten Bestellprozeß englische Sprachkenntnisse von klarem Vorteil sind sollte der Vollständigkeit halber noch erwähnt sein. Tipp: Man kann den Webspace von Hostgator oft günstiger bekommen, als es auf deren Website geschrieben steht! Man muss dafür nur mal "Hostgator Coupon" bei Google eingeben und dann (wichtig!) den Zeitraum auf den letzten Monat stellen. – Dann kann man auch sicher gehen, dass man aktuelle und gültige Gutschein-Codes hat, die einem den Preis doch deutlich vergünstigen.

Wenn man dann die Domain inkl. Whois-Schutz und Webspace hat, gibt man bei Namecheap einfach die Name-Server-Daten von Hostgator aus dem Kontroll-Panel ein und hat dann (nach evtl. kurzer Wartezeit wegen der DNS-Server-Aktualisierung) ein performantes System von Domain inkl. Privacy-Schutz und schnellem Webspace.  Mehr braucht man wirklich nicht!


Sie k├Ânnen diesen Beitrag kommentieren oder einen Trackback von Ihrer eigenen Webseite setzen.

 
 
 

Ein Kommentar zu “Günstige Domains und Webspace mit Whois-Schutz”

  1. Vincent
    23. September 2011 um 10:18

    In erster Linie möchte ich mich für den Tipp mit “Hostgator Coupon” bedanken. Übrigens eine informative und übersichtliche Seite… Verstehe gar nicht warum die Resonanz nicht so hoch ist…! Weiterhin viel Erfolg!

Kommentar abgeben: