Archiv der Kategorie ‘Gratis‘

 
 

10 kostenlose WordPress Minisite Templates

 

Ich finde es immer wieder erstaunlich, was es im Internet so alles für lau gibt. Diesmal habe ich 10 attraktive WordPress-Templates für Minisites gefunden. Dank der unterschiedlichen Designs sind die Freebies für eine Reihe von unterschiedlichen Vorhaben geeignet. Zwar fehlen größtenteils Menüstrukturen, aber dafür sind es ja auch "nur" Minisites. Kann man eigentlich gut für Verkaufsseiten verwenden. Es ist kein großer Aufwand zu betrieben und die Optik stimmt auch. Die Teile sind also für diverse Projekte einsetzbar. Sogar für die Jungs von der "Geld im Internet verdienen"-Front wären diese Templates von Interesse. Wobei einige der extremen Internet-Marketer echt oft ein Thema für sich sind…

Kostenlose Online-Instagram Alternativen

Mit Instagram werden Fotos aus den Digcams der Smartphones mit alten analog-Filtern auf Retro-Style getrimmt. Dabei ist dies jedoch nur ein Teil von Instagram, da es sich hierbei vielmehr auch um eine angeschlossene Foto-Community handelt, auf der die Fotos dann gezeigt und bewertet werden können. Wenn man schnell mal bereits vorhandene Fotos nachträglich mit den Retro-Filtern versehen möchte, kann man dies auch online (und kostenlos) auf folgenden zwei Seiten tun:

pixlr.com und rollip.com.

Pixlr ist umfangreicher und auch etwas komplexer. Hier sollte man sich schon etwas Zeit nehmen, um die Seite auch wirklich komplett nutzen zu können. Dort findet man zudem auch noch einen Online-Foto-Editor.

Rollip ist eher die "Quick´n Dirty"-Variante und nicht so umfangreich. Was jetzt aber nicht unbedingt schlechter sein muss! Mir sagt diese Seite sogar eher zu, da ich Ruck-Zuck Fotos mit Analog-Filtern versehen kann. Für die schnelle und effektive Bildbearbeitung ideal. Aber einfach mal selber ausprobieren, welche Seite einem besser gefällt. – Die Geschmäcker und Anforderungen sind eben meist sehr unterschiedlich. 

Kostenlose Gratis-Tickets für die CeBit 2012

Eigentlich schon erstaunlich, wenn mal mal die ganzen Gratis-Angebote für Tagestickets der CeBit 2012 sieht. Mir ist es zwar ein Rätsel warum es soviele Angebote gibt (für Blogger eh meist freier Eintritt), aber warum soll man über ein kostenloses Tagesticket groß nachdenken? :-) Aktuell kam ein gutes Angebot von Pearl rein: Eintritt und Nahverkehr kostenlos zur CeBit 2012! Insgesamt sind 15.000 Gratis-Tickets vorhanden. Sollte eigentlich also ausreichen. Trotzdem sollte man sich beeilen, damit man sein Exemplar sicher hat. Werde es selber aus Zeitgründen zwar nicht schaffen, aber allen Besuchern wünsche ich schon mal viel Spass!

Kostenlose Hintergründe für Videos und Online-Videos

Keine Frage: Videos und insbesondere Online-Videos werden immer wichtiger und sind mittlerweile DER Renner im Internet. Schön ist es, wenn man dann im Video einen professionellen (vielleicht auch animierten) Hintergrund hat, der die Qualität des Videos nochmal optisch deutlich anhebt. Allerdings ist es leichter gesagt als getan, mal so auf die Schnelle einen coolen Hintergrund ins Video zu stellen. Das wird natürlich alles per Bluebox oder Greenkey-Verfahren gemacht. Ansonsten wäre das nicht möglich.

Auf der Seite Movietools habe ich jedoch ein paar Gratis-Backgrounds gefunden, die schlicht und einfach erste Sahne sind. Die kann man ganz einfach in jede bestehende Video-Software einbauen, und mit seinem eigenen Hauptbeitrag mischen. Das Ergebnis ist wahrlich vorzeigbar. Schön das es noch solche Perlen im Internet zu finden gibt. Bin ja mal gespannt, wann die Internet-Marketing-Fuzzis das so einbauen. Ach nee, das sind ja jetzt alles (bzw. nennen sich selber so) Social-Media-Experten… *lol*

 

Kostenlose Software zur Verschlagwortung von Fotos per IPTC und XMP

Zur Verschlagwortung einiger Fotos war ich auf der Suche nach einem passenden Programm auf Freeware-Basis. Da ich einige Fotos in eine Fotobörse einstellen wollte war so etwas für Stockphotos schon sehr wichtig. Die Software sollte Verschlagwortung von Fotos im IPTC- und XMP-Format beherrschen. Gar nicht mal so einfach so ein Tool zu finden. Bin dann aber doch noch fündig geworden.

Mit ITag läßt sich das jetzt alles ohne Probleme bearbeiten. Das XMP-Format läßt sich auf sämtliche wichtigen Foto-Formate (JPG, RAW, TIFF und PNG) anwenden. Als Bonbon kann man sogar eine Verschlagwortung von Metadaten bei Videos im AVI-Format speichern! Das IPTC-Format läßt sich (leider nur) auf das JPG-Format anwenden. Eine Batch-Funktion fehlt zwar (sehr nützlich für größere Bilder- und Fotosammlungen), aber in Anbetracht der Tatsache das dass Programm umsonst ist kann man darüber sicher nicht meckern. Zudem steht ja noch offen, ob dies nicht in zukünftigen Versionen noch als Feature hinzukommt. Zwar nervt die Installation des .NET-Frameworks etwas, aber einem geschenkten Gaul schaut man ja nicht ins Maul…